Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Landtagswahl 2024

Am 1. September 2024 findet die turnusmäßige Neuwahl des Thüringer Landtags statt.

Unsere erste Aktion dazu war am 22. Juli 2022 ein Antrag auf ein Organstreitverfahren am Thüringer Landesverfassungsgerichtshof, u.a. auf Grund einer verfassungswirdrig hohen Anzahl von 250 Unterstützungsunterschriften für Wahlkreisvorschläge (Direktkandidaten).

Am 21. April 2023 haben wir unsere Landesliste aufgestellt.

Danach werden wir mit der Nominierung unserer Direktkandidaten beginnen. Stand heute (3. März 2024) ist mit Direktkandidaten in folgenden Wahlkreisen zu rechnen:

  • 2 Eichsfeld II - Karl Edmund Vogt, nominiert am 24.10.2023
  • 5 Wartburgkreis I - Aufstellungsversammlung am 6.4.2024
  • 13 Schmalkalden-Meiningen II - Stefan Schellenberg, nominiert am 29.7.2023
  • 18 Hildburghausen I – Schmalkalden-Meiningen III - Nicole Kreußel, nominiert am 24.8.2023
  • 19 Sonneberg I - Martin Truckenbrodt, nominiert am 27.7.2023
  • 24 Erfurt I - Frieda Büchner, nominiert am 21.1.2024
  • 25 Erfurt II - Martin Kiefer, nominiert am 21.1.2024
  • 26 Erfurt III - Dr. Peter Schneider, nominiert am 21.1.2024
  • 27 Erfurt IV - André Ziervogel, nominiert am 21.1.2024
  • 41 Gera I - Aufstellungsversammlung am 9.3.2024
  • 42 Gera II - Aufstellungsversammlung am 9.3.2024

Wir benötigen Unterstützung!

Damit wir überhaupt gewählt werden können, benötigen wir 1.000 Unterstützungsunterschriften für unsere Landesliste und je 250 für unsere Direktkandidaten. Die Formulare finden sich nachstehend zum Download. Die ausgefüllten Formulare bitte schicken an:

ÖDP Thüringen
Sonneberger Straße 244
96528 Frankenblick

Wir kümmen uns um die Bestätigung der Wahlberechtigung durch die Einwohnermeldeämter.

Bisherige Wahlantritte

Die ÖDP nahm in Thüringen bisher an folgenden Landtagswahlen teil:

  • 1994 Landesliste und ein Direktkandidat
  • 2004 Landesliste und ein Direktkandidat
  • 2009 Landesliste und ein Direktkandidat
  • 2019 Landesliste und zwei Direktkandidaten