Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Wir benötigen mehr Grau!

Landesvorsitzender Martin Truckenbrodt zur Entwicklung der Gesellschaft

Landesvorsitzender Martin Truckenbrodt

Landesvorsitzender Martin Truckenbrodt - Foto: ÖDP

Nein, mehr Beton brauchen wir natürlich nicht! Wir sollten uns jedoch vom Schwarz-Weiß-Denken verabschieden. Wir sollten das Dazwischen, dieses Grau ist gemeint, mehr in den Fokus stellen. Extremisten sind diejenigen, die meist von Ideologie getriebene Positionen, die das Wohl anderer unbescholtener Menschen gefährden und bedrohen, vertreten. Zwischen dem ideologisch linken Lager, zu dem Die Linke und B‘90/Grüne gehören, und dem ideologisch rechten Lager, zu dem u.a. die AfD gehört, liegt noch was dazwischen. Wie weit links die SPD und wie weit rechts CDU, CSU und FDP stehen, soll jeder für sich selbst festlegen. Die SPD jedenfalls steht auch für Sozialismus. Und bei CDU, CSU und FDP gibt es auch recht starke nationalistische Tendenzen. Und was liegt dazwischen? Ja, wir sind es, die ÖDP! Wir stehen für firmenspendenfreie und damit unabhängige und pragmatische Politik, für klare Zielvorstellungen, für eine weitestgehend ideologiefreie Gemeinwohlpolitik mit sozialem und ökologischem Gewissen, im natürlichen Einklang von Bodenständigkeit und Weltoffenheit, für Regionalität in einer globalisierten Welt. Als überzeugte und standhafte Demokratinnen und Demokaten ist die Meinungsfreiheit für uns ein hohes Gut. Auch wenn es hier natürlich Grenzen gibt, die klar aufzuzeigen sind, wäre oft das Zumindest-mal-miteinander-reden allemal besser und sinnvoller als das Ausgrenzen und das Polarisieren. Nur so kann Frieden entstehen und gepflegt werden. Nur so werden auch Extremisten geschwächt.

Autor/in:
Martin Truckenbrodt
Zurück

Wichtiger Hinweis:
Blogbeiträge stellen die persönliche Meinung einzelner Parteimitglieder dar. Diese kann in Einzelfällen von der Programmlage der Partei abweichend sein. Auch ist es möglich, dass zu einzelnen Themen und Aspekten in der ÖDP noch keine Programmlage existiert.