Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Mobilfunk 5G

5G ist nicht einfach nur eine schnellere Variante von 4G (LTE). Es handelt sich hierbei um eine völlig neue Technologie, was sehr leicht schon am technischen Aufbau des Systems erkennbar ist. Die Strahlenbelastung ist um ein zig- oder hundertfaches höher als bei 4G. Die Infrastruktur weist zudem einen sehr hohen Stromverbrauch auf. Und es gibt bis heute keine ausreichend umfassenden Langzeitstudien zur Auswirkung von 5G auf Mensch und Umwelt.

Die ÖDP besitzt dazu folgende Positionen:

  • Wir lehnen den Einsatz des Mobilfunkstandards 5G ab.
  • Wir unterstützen den weiteren Ausbau von 4G.
  • Wir fordern die bewusste Beibehaltung weißer Flecken im Mobilfunknetz, z.B. in Naturparks, als Rückzugsgebiet für hoch und höchst elektrosensible Menschen. Besiedelte ländliche Gebiete mit guter kabelgebundener Breitbandanbindung kann man hier ebenfalls berücksichtigen, sofern dort keine Notwendigkeit zur Nutzung von WLAN besteht.
  • Wir sehen in diesem Zusammenhang keine Notwendigkeit für Autonomes Fahren auf Autobahnen usw.. Denn: Der Mensch muss die Maschine beherrschen, nicht andersherum.
Die ÖDP Thüringen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen