ÖDP unterstützt Konzert in Jena

Spendenaufruf an alle Thüringer

Der Landesverband Thüringen der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) unterstützt das Konzert „Rock 'n' Roll Arena in Jena für die bunte Republik Deutschland“ das am Freitag, 2. Dezember, 16 Uhr in der Jenaer Oberaue startet. „Die Thüringer Ökologen zeigen von jeher Gesicht gegen Nazis. Die ÖDP setzt sich konsequent für Demokratie, Toleranz und friedliches Miteinander ein“, berichtet Susann Mai, engagierte Thüringer ÖDP Landesvorsitzende. Bei dem Konzert in Jena wollen Udo Lindenberg, Peter Maffay, Silly, Jule Neigel, Clueso und weitere Künstler gemeinsam mit vielen Bürgern in Jena ein Zeichen setzen gegen den Rechtsextremismus. Susann Mai ermuntert die Thüringer, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Konzert zu fahren. Es gibt viele günstige Verbindungen mit zum Teil durchgehenden Zügen nach Jena West und Jena Paradies.

Extra für die Konzertbesucher wird zusätzlich folgender Zug nach Jena eingesetzt: Erfurt Hbf ab 13.43 Uhr, Weimar an 13.58 Uhr, Weimar ab 14.00 Uhr, Apolda an 14.09 Uhr, Apolda ab 14.11 Uhr, Jena Paradies an 14.36 Uhr. (Rückfahrt: Jena-Paradies ab 21.04 Uhr(Achtung: Der Zug hält nicht Jena West!), Apolda an 21.30 Uhr, Apolda ab 21.32 Uhr, Weimar an 21.44 Uhr, Weimar ab 21.46 Uhr, Erfurt Hbf an 22.02 Uhr.) Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wird auch deswegen empfohlen, weil das Konzertgelände laut Auskunft des Jenaer Organisationsbüros vom Bahnhof Jena Paradies in ca 5 min und vom Bahnhof Jena West in ca 15min zu Fuß erreichbar ist. Eine Besucherhotline unter 03641 49-2222 steht der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Zur finanziellen Absicherung des Konzertes werden Spenden gesammelt, die die ÖDP dann nach Jena weiterleitet: Empfänger: ÖDP Landesverband Thüringen, Verwendungszweck: „Konzert 2.12.2011 Jena“, Kto 2999900, BLZ 120 965 97, Sparda Bank Berlin. Gemeinsam durch Beteiligung Vieler kann so ein großartiges Konzertprojekt gestemmt werden, das für alle Besucher, Fans und Interessierten mit freiem Eintritt angeboten wird. Zu beachten ist lediglich, dass –wie bei großen Konzerten üblich- keine Glasflaschen und spitzen Gegenstände und ähnliches mit auf das Konzertgelände mitgenommen werden dürfen. Kontrollen vor Ort werden für die Sicherheit der Konzertbesucher sorgen.

Die ÖDP freut sich auf eine große kraftvolle bunte Veranstaltung, die das wahre Gesicht Thüringens präsentieren soll.


Die ÖDP Thüringen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen