Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Döhlau als Rückzugsort für elektrosensible Menschen

ÖDP Frankenblick unterstützt Wunsch nach Breitbandanschluss

ÖDP-Ortsvorsitzender Martin Truckenbrodt

ÖDP-Ortsvorsitzender Martin Truckenbrodt - Foto: ÖDP

Der ÖDP Ortsverband Frankenblick unterstützt das Engagement unter anderem der Döhlauer und Rückerswinder Bürgerinnen und Bürger für einen modernen Breitbandinternetanschluss. Ortsvorsitzender Martin Truckenbrodt (Seltendorf) hat viel Verständnis für den bei den Akteuren bereits aufgestauten Frust. Zu viele unerfüllte Versprechungen und Ankündigungen habe es in der Vergangenheit bereits gegeben.

Für Döhlau könnte sich Truckenbrodt ein ganz besonderes Zukunftskonzept vorstellen. Döhlau liegt bekanntlich auch in einem Funkloch. Hier sieht der Seltendorfer großes Potential für einen Rückzugsort für elektrosensible Menschen. Die Lage unmittelbar am Grünen Band wäre ein weiterer Pluspunkt. So könne man auch dem Immobilienleerstand in Döhlau entgegenwirken. Die Ausweisung von Neubaugebieten dürfte jedoch auf Grund der Lage in einem Naturschutzgebiet schwierig werden. Gerade für elektrosensible Menschen ist ein kabelgebundener Internetanschluss besonders wichtig.

Zurück